Tag-Archiv für 'kommunismus'

Wutpilger Streifzüge 08-2021

Als Herausgeber der Zeitschrift „Die Aktion“ war der Publizist Franz Pfemfert (1879-1954) nicht nur eine äußerst wichtige Figur für den Durchbruch der expressionistischen Literatur in Deutschland. „Die Aktion“ war ein wichtiges Organ für alle Kriegsgegner im 1. Weltkrieg und wurde später zu einer Plattform kommunistischer Dissidenz, des Rätekommunismus, Anarchismus und Anarchosyndikalismus. In seinen theoretischen Positionen war Pfemfert rigoros und unnachgiebig – seine publizistische Tätigkeit war pluralisistisch im Sinne der kommunistischen Opposition. Sein Lebensweg war geprägt vom Nationalsozialismus und Stalinismus, gegen die er anschrieb. Eine Radiosendung mit dem Historiker Marcel Bois.

Download

    bei YouTube hören
    bei MixCloud hören

Links zum Thema

Marcel Bois – Kommunisten gegen Hitler und Stalin
Vortrag von Marcel Bois über Franz Pfemfert
Text über Franz Pfemfert von Birgit Schmidt
Die Aktion – Online Archiv
Interview zur Geschichte der KAPD
Interview zur Geschichte des Rätekommunismus
Weitere Radiosendungen und Interviews

Zum Leben und Wirken von Paul Levi

„Die Kommunisten taten Unrecht, ihn einen Abtrünnigen, die Sozialdemokraten, ihn einen Bekehrten zu nennen. Er war ein internationaler revolutionärer Sozialist aus Rosa Luxemburgs Schule, hat es nie verleugnet.“ So urteilte Carl von Ossietzky in der Weltbühne über eine wichtige Figur des Linkssozialismus, die heute weitgehend vergessen ist: Paul Levi. Im Gespräch rekonstruiert der Historiker Jörn Schütrumpf wichtige Stationen des Lebens von Paul Levi, wobei unweigerlich auch ein Stück der Geschichte der KPD erzählt wird. Jörn Schütrumpf ist Herausgeber der Gesammelten Schriften von Paul Levi.

Download

aergernis.org

Wutpilger Streifzüge 06-2019

Die letzte Ausgabe der Sendereihe Wutpilger-Streifzüge hat sich mit dem linkskommunistischen Theoretiker, Philosophen und Aktivisten Karl Korsch auseinandergesetzt. Ich habe dafür mit Felix Klopotek über Leben, Werk, Grundmotive und Organisationsversuche Karl Korschs gesprochen. Jenseits der Sendung ist das Gespräch Teil einer dreiteiligen Interview-Serie mit Felix Klopotek, in dem es um „Revolutionäre Theorie am Nullpunkt“ und die Linie Karl Korsch / Amadeo Bordiga geht. Die einzelnen Interviews können hier nachgehört werden:

    1) Karl Korsch – Theoretiker des linken Kommunismus
    2) Amadeo Bordiga – Theoretiker des linken Kommunismus
    3) Revolutionäre Theorie am Nullpunkt – Korsch-Bordiga.

Zahlreiche Texte von Bordiga in deutscher Übersetzung gibt es hier. Das Hauptwerk von Korsch, „Philosophie und Marxismus“, gibt es bei kommunismus.narod.ru zum Download. Die in der Sendung besprochenen „Züricher Thesen“ (im Original: „Zehn Thesen über Marxismus heute“) gibt es hier zum Nachlesen. Musik in der Sendung: Lifted | Roberto Crippa.

Download