Audio-Feature „Unsereiner Kriegsundführerkinder“

In ihrem Roman „Unsereiner Kriegsundführerkinder“ erzählt Heike Schmitz von einer Kontinuität des Nationalsozialismus, die als Haltung, Ich-Zurichtung, Wir-Halluzination und Trauma über die Generationen hinweg weiter gegeben wurde. Die Wiederkehr des Verdrängten äußert sich in diesem Roman, der weniger Erzählung, viel mehr Traumbild ist, in einer rasanten Geschwindigkeit der Sprache – es ist zum einen das leere Vorwärts des Wiederaufbaus, zum Anderen das plötzliche, blitzhafte Aufbrechen von Erinnerungen; eine traumartige Gleichzeitigkeit von Stillstand und Raserei. Am kommenden Freitag, den 03. Dezember 2010, wird Heike Schmitz in der ACC Galerie Weimar aus ihrem Buch lesen. Wir haben uns mit ihr getroffen und uns mit ihr über „Unsereiner Kriegsundführerkinder“ unterhalten:

Download


2 Antworten auf “Audio-Feature „Unsereiner Kriegsundführerkinder“”


  1. 1 XgaddafiX 16. Juni 2011 um 2:29 Uhr

    hab das bild mal vorübergehend für meinen header geklaut, bis mir jemand einen bastelt.
    bedankt.

  1. 1 »Unsereiner Kriegsundführerkinder« — Audiofeature « Teilnahmebedingungen. Pingback am 10. Januar 2011 um 19:39 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.