Das Scheitern der Sprache #7

Karl Kraus

Man frage nicht

Man frage nicht, was all die Zeit ich machte.
Ich bliebe stumm;
und sage nicht, warum.
Und Stille gibt es, daß die Erde krachte.
Kein Wort, das traf;
man spricht nur aus dem Schlaf.
Und träumt von einer Sonne, welche lachte.
Es geht vorbei;
nachher war′s einerlei.
Das Wort entschlief, als jene Zeit erwachte.

[Angesichts der Machtübernahme der Nationalsozialisten, in der einzigen Ausgabe der Fackel im Jahr 1933]


1 Antwort auf “Das Scheitern der Sprache #7”


  1. 1 Man frage nicht « Buchfink Blog Pingback am 03. November 2010 um 12:53 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.