Glen or Glenda

Ich habe vor Jahren schon mal auf die französische Band „Glen or Glenda“ hingewiesen. Ich muss inzwischen sagen, dass das wohl tatsächlich eine der besten Sachen ist, die ich in meinem Musikschrank habe. „Glen or Glenda“ bescherte mir auch eines der besten Konzerte an die ich mich erinnern kann. Ich hatte die Band damals ins lokale AJZ eingeladen. Als die Vorband gespielt hatte, begannen Glen or Glenda ihre Technik in den Konzertraum zu tragen. Als sie damit fertig waren, war die Bühne voll und kein Platz mehr für die Musiker. Die haben sich dann mit ihren Instrumenten vor die Bühne gestellt und das sehr kleine Publikum hat sich auf den Boden, im Halbkreis um die Band gesetzt. Obwohl so wenige Leute da waren habe ich noch nie zuvor so eine Spannung zwischen Publikum und Band erlebt und vor Allem solch eine Aufmerksamkeit des Publikums.

Das Label der Band „Los Potagers Natures“ hat inzwischen seine Web-Präsenz gewechselt und leider stehen nicht mehr alle Alben von Glen or Glenda frei zur Verfügung. Trotzdem bleiben immer noch empfehlenswert:

Glen Or Glenda – Goulita

Marvin – s/t

Edit: Seltsamerweise funktionieren die Verknüpfungen zu den Songs in meinem alten Beitrag immer noch. Listen.