Auf ins Schreibmaschienen-Café

Ich habe soeben diese erfreuliche Nachicht erhalten:

26/27 September JUBILÄUM “26 JAHRE SCHREIBMASCHINENENBÜRO” im BÜRO des SCHREIBMASCHINENBÜROCAFES DER SCHREIBMASCHINENCAFEFRAKTION. in der Guts-Muths-Straße 47

z.B MIT:

- Rauchen aufhören innerhalb einer Stunde – Mit Geld zurück Garantoe
- Vortrag zur Quantenphysik
- Diverses Lesen der aktuellen Aktenlage
- Bockwurst und Brötchen
- Musik von echten Menschen
- UND: Alles Darf aufgeschrieben werden / auch vom CIA und KGB und BND / die wir herzlich dazu einladen unsere Textmappen auszuspionieren
- krampfhaftes Lustigsein unter Anderem.

GEHEIMGESELLSCHAFT “Schreibcafe_leipzig[at]yahoo.de”

------------------------------------------------------------------------------------------------

Siehe auch:

Guts-Muths-Straße 47

Der verpasste Tag


1 Antwort auf “Auf ins Schreibmaschienen-Café”


  1. 1 Schreib ma "Schiene" 05. Dezember 2008 um 17:22 Uhr

    Experimente des Leibes – Genie in Kunst und Philosophie

    Kolloquium vom 12.-14.12.2008 in der Schreibwerkstatt / Schreibmaschine Leipzig
    Gutsmutsstr. 47, 04177 Leipzig

    http://www.hgb-leipzig.de/leib/

    & Dienstag 9.12.2oo8 KRACH Konzert im Schreibbüro

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.